Photo Projekt 2011

Sonntag, 26. Juli 2015

Sommerliebe

WOW kann ich nur sagen! Mit dem Papierboot-Kissen ist die Sommerliebe komplett!

Egal ob nun ein Segeltour oder eine lustige Fahrt auf einem Papierboot ... Der Spaß ist garantiert!


Leider bin ich nur dazu gekommen ein Boot noch zu nähen. Die Zeit ist einfach sehr knapp gewesen. 
Aber nun ist auch im Hause Maunzerle Urlaub angesagt und man kann einfach mal die Seele baumeln lassen. 


Eigentlich habe ich die Kissen schööön dapiert und sie als maritime Deko genutzt. Der Leuchtturm ist aber auch als Nackenrollenersatz super bequem und die Kinder spielen mit den Kissen auch oft.

Also würde ich sagen ist für jeden in der Familie etwas dabei :)







Ganz lieben Dank Sabine, dass ich auch das Papierboot noch nähen durfte! 
Es macht immer sehr viel Spaß und Freude deine Schnittmuster zu testen! Sie sind wirklich leicht verständlich von der Anleitung, den tollen Fotos zu den einzelnen Schritten und die SM sehr übersichtlich.


Ach, es gibt auch verschiedene Größen.
Damit sie zum Leuchtturm von den Proportionen passen habe ich hier immer die kleinen Boote gewählt. 


Schnittmuster bekommt ihr bei Dawanda im Shop von Binenstich *klick*.

Und weitere Boote könnt ihr auf dem Binenstich Blog anschauen *klick*. 

Ich fahr mit meinem ...

Seegelboot, Seegelboot, ....

Sabine von Binenstich hat passend zum Leuchtturm noch ein Seegelboot entworfen mit dem wir in See stechen können. Dank des Leuchtturms landen wir ja auch wieder sicher im Hafen :)





Das Schnittmuster bekommt ihr hier *klick

Und weitere Seegelboote könnt ihr euch auf dem Blog Binenstich anschauen. *klick*


Uuuuuuuuuuups gerade will ich neue Fotos online stellen und sehe das ich den Post nur gespeichert habe aber nicht online gestellt wurde. 

Montag, 8. Juni 2015

Leuchtturm und Ahoi!

Ahoi!!! Der Sommer kann kommen! 



Als Sabine von ‪#‎Binenstich‬ die ersten Fotos von ihrem ‪#‎Leuchtturm‬ gepostet hat war ich verliebt .... 
Der Freudenschrei um so lauter als ich dann das Ebook zum Testen bekommen habe!

Sie sind soooo schnell genäht, man kann sie so unterschiedlich gestallten und mit den Lieblingsstoffen kombinieren ... 
Und nicht nur dekorativ sehen sie aus, sondern sind auch echt gemütlich wenn man mal auf der Gartenliege verschnauft....

Schaut mal bei Sabine auf dem Blog vorbei. Da könnt ihr weitere tolle Leuchttürme bewundern. 

Und hier bekommt hier das Ebook. 
Es ist sogar extra eine Variante für einen Kinderleuchtturm dabei!!

Donnerstag, 7. Mai 2015

Schmetterling du kleines Ding ...

Dieses Lied ist so ein richtiger Ohrwurm bei mir!
Die Kinder haben es im Kindergarten im Frühling immer gesungen oder singen es noch und dann kam die Mail von Sabine von *Binenstich* das sie ein neues Schnittmuster hat.
Und was soll ich sagen? Es war ein wunderschöner Schmetterling!

Also nichts wie Schnittmuster ausdrucken und ran ...

Mit den Fotos hat es dann aber etwas gedauert weil das Wetter einfach nicht so mitgespielt hat wie wir wollten. Und unser Schmetterling MUSSTE einfach draussen flattern für die Fotos.

Aber inzwischen flattert er nicht mehr draußen sondern durch die Kinderzimmer :)
Wer hätte denn das gedachte hihihihi

Sorry für die vielen Fotos aber ich konnte mich nicht entscheiden.

Das schöne Schnittmuster bekommt ihr hier *klick*









Auf Sabines Blog *Binenstich* könnt ihr euch noch weitere Nähbeispiele anschauen. Es gibt nämlich noch verschiedene Varianten für den Körper etc.

Mittwoch, 6. Mai 2015

Plottern

Nun habe ich das heute morgen doch ganz vergessen.
Ich durfte doch endlich auch mal Probeplottern.

So sehr wie ich damals den Plotter haben wollte so wenig habe ich ihn bisher genutzt!

Mein Mann und der Plotter sind aber bereits beste Freunde und immer wenn ich im Programm hänge und nicht weiterweiß dann kann ich ihn um Hilfe bitten. Praktisch was? ;-)

Rachel hat Probeplotter für ihre "Mehrjungfrauen Prinzessin" gesucht. Na wenn man ein Mädchen hat ist das ja fast Pflicht oder?

Habe mich sehr gefreut, als ich die Nachricht bekommen habe, dass ich die Mehrjungfrau Plottern darf. Und das ist dabei entstanden.





Ich habe schon so eine Idee wo sich die kleine Mehrjungfrau noch gut machen würde ...
Bin dann mal an der Nähmaschine :) 

Ach sorry, die Plotterdatei bekommt ihr bei Rachel *RBQuery*


little Raphaela

Guten morgen Ihr Lieben!

Sooo die Kinder sind wieder gesund, der Arbeitsalltag hat uns wieder und ich will nun endlich mal wieder auf meinem Blog was zeigen.

Bei Instagram bin ich ja irgendwie mal schneller aktiv finde ich. Aber ich mag irgendwie beides. Instagram ist so schnelllebig und es ist schwer was wiederzufinden. Da ist es hier gemütlicher :-)
Also fahren wir einfach zweigleisig....

In der letzten Zeit durfte ich so einige Dinge Probenähen.
Das Klärchen habe ich euch ja schon gezeigt und dann war da noch "little Raphaela" von Lasari Design. Ich durfte den Schnitt für die großen ja schon nähen und fand ihn so schön. Als Anthi dann meinte sie wollte ihn für die kleinen machen stand fest: DEN MÜSSEN WIR TESTEN!

Zeitlich und krankheitsbedingt ist leider bisher noch ein Shirt entstanden aber der Sommer kommt ja erst noch und der Stoff für weitere liegt bereit!

Jetzt höre ich aber mal auf zu sabbeln und zeige euch unsere "littel Raphaela".




Little Raphaela hat so viele Varianten. Man kann sie mit kurzen, langen oder wie wir gar keinen Ärmeln nähen. 

Die Raffung kann man links oder rechts machen. Das untere Teil kann man gerade oder schräg zuschneiden usw.

Und während des Probenähens ist dann noch eine Variante für ein Kleid entstanden die mir persönlich besonders gut gefällt.

Vielleicht schaut ihr bei Anthi mal auf ihrem Blog *klick* vorbei und schaut euch weitere tolle Nähbeispiele an.

Falls euch der Schnitt gefällt könnt ihr ihn hier  bei Anthi im Shop kaufen oder bei Dawanda *klick* und auch bei Makerist *klick* ist es zu finden. 


Montag, 20. April 2015

Klärchen

Huhu Bloggerwelt,


irgendwie muss ich ja gestehen, dass ich teilweise fremdgehe zu dem Handyapp mit dem #. Es ist so schnell und einfach und mit der Bloggerapp stehe ich ja doch etwas auf Kriegsfuß.

Und dann muss ich noch gestehen, dass ich momentan an Zeitmangel leide. Ich bin Hinkebeimmässig unterwegs und brauche für alles länger und jemand der es erledigt. Das kann ja vielleicht nerven sage ich euch.



Die Kinder wechseln sich mit den Krankheiten ab und sind auch mehr zu Hause als im Kindergarten ... aaaaaaaaber ich will mich nicht beklagen. 

Denn ich habe trotz allem Zeit gefunden den tollen neuen Schnitt "Klärchen" von allerlieblichst zu testen. 




Es ist ein ganz einfach zu nähender Schnitt, weil er nur aus 2 Schnittteilen besteht. Ok Bündchen und Tüddelkram wenn man will oder auch nicht.

Aber es ist ein Basicteil weis echt den Kleiderschrank für die schöne Jahreszeit die uns jetzt bevorsteht ordentlich füllt!

Zeitlich habe ich bisher nur 2 Teile genäht aber Stoff für weitere liegt hier schon. 


Denn man kann das Shirt verlängern zu einer Tunika oder zu einem Kleidchen. 

Aber schaut einfach mal selbst.

Es war wieder ein richtiges Vergnügen für Christiane das "Klärchen" Probezunähen.

Weitere Fotos findet ihr die nächsten Tage bestimmt bei ihr auf dem Blog *klick* allerlieblichst oder bei Facebook wo sie eine Allerlieblichstgruppe hat. 


Jetzt aber endlich zum Shop wo ihr den Schnitt bekommt. 
Entweder im *klick* Downloadshop oder bei *klick* Dawanda



Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Schnitt!!!





 Noch zwei schnelle Handyfotos. Gescheite folgen wenn hier wieder alle fit sind.
Habe das Klärchen in Tunikalänge gewählt.