Photo Projekt 2011

Sonntag, 16. März 2014

Hanna Hase



Huhu zusammen,


hattet ihr auch so ein schönes Wochenende wie wir?
Es war zwar leider keine Erholung, die ich ganz gerne nach der Erkältung mal gehabt hätte.
Aber es war erfolgreich!

Wir haben für die Kids ein Stelzenhaus gebaut aber dazu später.

Heute möchte ich euch erst einmal unsere neue Mitbewohnerin vorstellen!
Hanna Hase

 


Diese Hasendame durfte ich Probenähen für Sabine von Binenstich.
Wieder eine große Herausforderung was das Nähen betrifft und ich bin ganz stolz!


Hanna hat es sich auch bei uns bequem gemacht. Mal liegt sie faul im Gras und genießt die Sonnenstrahlen, dann hockt sie im Kranz und schaut uns beim Blumenpflanzen zu.


Und dann ist sie auch die Erste, die auf unserem neuen Fahrzeug eine Probefahrt durchführen durfte!

Denn ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Postfahrrads *freu* *hüpf* *freu*
Ich zeige es euch gerne später.


Nun aber wieder zu Hanna Hase!
Möchtet ihr vielleicht auch noch eine fleissige Helferin für die Ostervorbereitungen haben?
Dann schaut doch mal im Shop von Binenstich vorbei. Denn dort *klick* bekommt ihr das Schnittmuster.


Und wenn ihr noch mehr Hasendamen bewundern wollt oder auch Hasenherren - denn das SM enthält neben Hanna auch noch Henry Hase und einige Dinge die den Kleiderschrank des Hasenpaares aufhübschen- dann schaut doch mal im Blog von Sabine vorbei! *klick*


Hier wurde schon angekündigt, dass die Hasendame nicht alles alleine erledigen könnte und wir noch einen Henry benötigen!

Montag, 3. März 2014

Daaaaaaaaaankeschön!!!!

Möchte ich euch mal sagen!!!!!!
Ehrlich, es hat mich riesig gefreut das doch auch noch so langer Zeit immer noch Leser da sind die meinen Blog verfolgen und mir einen ganz ganz lieben Kommentar hinterlassen haben!!!!!

Ich war doch etwas aufgeregt und habe mich gefragt ... oh oh liest überhaupt noch jemand mit nach so langer Zeit???

Also ein ganz ganz liebes DANKESCHÖN an euch!!!!!!!!

Und jetzt möchte ich euch noch ein paar genähte Werke zeigen!

Leider sind die Werke auch schon ein paar Tage alt aber ich möchte euch sie trotzdem zeigen!

Smillaszauberwelt hat eine total niedliche Ballonsmilli als Ebook*klick*!
Das Schnittmuster ist einfach und sie ist ruck zuck genäht.


Lasari Design hat eine absolute Kuscheljacke Dione *klick* entworfen!
Anfangs war ich etwas skeptisch ob sie mir gefällt aber jaaaaaaa ich ziehe sie total gerne an!
Habe sie aus Fleece genäht und da der Winter ja nicht sooo wirklich ein Winter war habe ich sie oft getragen.
Wenn es dann doch mal etwas windig wurde habe ich den Kragen enger an mich gekuschelt und es war perfekt!

Überlege schon ob ich sie mir aus einem anderen Stoff noch für den Sommer nähe.
Habt ihr Tipps was ich da nehmen könnte? 





Und meine Maus musste sich auch mit in die Jacke kuscheln! 



 
Und jetzt kommt der KNALLER - littleAnastasia *klick*!!!
Ja, ich bin echt ein bisschen stolz auf mich!

Ich nähe ja noch nicht sooo viel an Kleidung und habe auch nie einen Kurs mitgemacht und überlege dann öfter ob ich das SM hinbekomme oder doch besser die Finger davon lasse!?!

Allerdings kann ich euch auch als Anfänger dieses SM ans Herz legen!
Und schreckt nicht zurück!

Anthi hat es soooo super erklärt und die Schnitteile sind total übersichtlich angeordnet, dass man nicht vor dem SM sitzt und denkt ... und was jetzt? Wo gehts weiter, wie war das nochmal?!

Meine Maus liebt ihren Drehmantel total und zieht ihn tag täglich an.
Gewaschen werden muss der Mantel nachts damit er dann wieder einsatzfähig ist!

Also liebe Anthi, du hast echt einen Knaller gebracht mit  littleAnastasia








Das Ebook bekommt ihr bei Anthi im Shop *klick* und bei Dawanda *klick*
Habe ich euch nicht überzeugen können?
Dann schaut doch mal auf ihrem Blog die verschiedenen Designbeispiele an *klick*

Und nun das letzte Bild für heute ....

Im Stoffsalon *klick* gibt es ein ganz süßes Freebie.
Ein kurzes Gilet.
Ich war ganz happy, weil ich es schon vorab probenähen durfte.

Mia zieht es total gerne an.
Oft wenn es ihr kühl ist sucht sie sich ihr Gilet aus dem Schrank und zieht es über.
Man kann es auch so nähen, dass es von beiden Seiten tragbar ist.
Aber das kuschlige mag sie wohl am liebsten.

Hier bekommt ihr das Freebock *klick*

So, das war es für heute von mir!
Wir haben hier ordentlich Karneval gefeiert und Kamelle gefangen!
Die Kinder fanden es suuuper und das Wetter hat es zum Umzug sowohl gestern als auch heute echt gut mit uns gemeint!

Wir haben nur das Handy zum knipsen mitgehabt. Aber ich werde morgen mal schauen ob ich euch ein paar Fotos zeigen kann wenn die Qualität ausreicht!

Nun schaue ich mich noch ein bisschen bei euch auf den Blogs um.

Wünsche euch einen kuschligen Abend!!!

Freitag, 28. Februar 2014

Lebenszeichen

Wieder einmal ist die Zeit zu knapp, der Tag hat zu wenig Stunden, der Kopf zu viele Ideen aaaaaaaaaaaaaah!

Wie macht ihr das mit dem Zeit-Management?
Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich?

Nun hat sich aber auch bei uns einiges verändert. Seit Anfang Januar ist meine Elternzeit zu Ende und ich gehe tageweise wieder Arbeiten.

Es klappt super gut und die Arbeit gefällt mir!
Aber es heißt auch den Alltag etwas neu zu organiseren!

Gott sei Dank spielt die Familie damit und nach einer kleinen Eingewöhnung läuft es super!


Nun möchte ich euch aber auch noch gerne ein paar genähte Werke zeigen die in den letzten Wochen entstanden sind.
Viele sind es leider nicht. Aber es kann ja nur besser werden hihihihi


Zu Weihnachten habe ich eine Tulpentasche genäht. Sie soll als Strickzeugtasche dienen.
Leider habe ich kein Foto gemacht wie sie "gefüllt" aussieht.
So kommt allerdings die Tulepnform ganz gut raus. 


Und für meine Freundin und ihre beiden Tochter habe ich KoúKoú die süße Eule von LasariDesign genäht. 
Die Eulen werden es dort bestimmt gut haben und doll geknuddelt werden!
Mögt ihr auch Eulen knuddeln?
Dann schaut doch mal im Shop bei LasariDesign *klick* vorbei.
Dort gibt es die Eulen KoúKoú als Freebook *klick*



 Da ich das riesen Glück habe und bei Smillas Zauberwelt Probenähen darf durfte ich auch ihre süße Shorts Probenähen!
Sie ist so einfach und schnell genäht das es nicht die letzte Shorts sein wird!

Wenn ihr also Interesse habt, das Ebook bekommt ihr hier *klick*

So, das war es erst einmal für heute! Wenn ich zeitlich schaffe dann zeige ich euch morgen nochmal mehr Fotos von meinen genähten Dingen!
Und ich gebe mir Mühe jetzt wieder öfter hier zu sein!


Donnerstag, 14. November 2013

Sternenfieber oder die erste Wende-Beanie für mich und das 1. RUM

Soll ich euch was sagen?
Ich liebe Sterne! Seit meine Oma gestorben ist haben sie für mich einfach eine besondere Bedeutung!

Und dieses Jahr sind die Dinger überall zu finden!
 
Also Kuscheldecke auf der Couch habe ich sie schon und nun auch noch als Kuschel-Beanie!
 
Bei meiner Nachbarin habe ich soooo kuscheligen Jerseystoff gekauft das ich mir da schon gedacht habe das könnte das 1. mal eine Mütze für dich werden.

Und schwupps fand ich dann auch noch bei Susanne von Hamburger Liebe eine wunderbares Freebie für eine Wende-Beanie gefunden!
Und sogar mit Sternen!!!!!!!!
 
Na wenn das kein Zeichen ist <3 p="">
 
Also Drucker angeschmissen, geschnibbelt und gerade genäht!
 
Aber soll ich euch was sagen?
Mich stören einfach meine Brillenbügel immer unter Mützen.
Nicht das sie drücken würden, dann könnte ich sie ja einfach größer nähen ...
ne sie stören mich optisch!
Nur blöd das man ohne Brille so wenig bis gar nix sieht :(
 
Leider habe ich die Bilder jetzt schnell mit dem Handy geknippst daher sind sie nicht so gut.
 
 
 

 
Wenn ich die Innenseite der Wendebeanie jetzt so sehe hätte ich vielleicht einen Stern aus dem grauen Stoff drauf nähen sollen *grübel*
 
Das ist bestimmt nicht die letzte Beanie gewesen die ich nach dem Schnittmuster genäht habe!
 
Jetzt mal schnell zu RUMS damit (bin ganz aufgeregt, ist ja heute das 1. Mal und dann mit sooo schlechten Fotos!).
Ob wohl noch mehr HamburgerLiebeWendeBeanies dort auftauchen?

Update: und noch ab damit zu "Sternenliebe"



Dienstag, 22. Oktober 2013

Elmar der Elch

Wir haben ein Haustier :)
 

Bei uns ist ein rosa Elch eingezogen!
Jap, nicht die typische Farbe für einen Elch aber hier wird er geliebt!

 
Kunst und Garn habt bei FB aufgerufen zum Probenähen und ich habe das Glück gehabt dabei sein zu dürfen!
Also hieß es schnibbeln, schnibbeln und nochmal schnibbeln
Ich muss zugeben, soooo viele Teile habe ich für ein Nähprojekt noch nicht gehabt.
Aber ich liebe die Herausforderung und da Marion das so super gemacht hat, war es auch echt leicht trotz der vielen Schnittteile noch durchzusteigen.

Dann musste ein Stoff her und tjaaaaaaaa die Wahl fiel mal wieder auf rosa.
Hätte ich vielleicht doch besser mal meinen Sohn gefragt?

Denn zugegeben, ein wenig seltsam fand ich den Elch in rosa anfangs schon. Inzwischen habe ich mich dran gewöhnt und mag ihn sehr sehr gerne.

Aber nun weiter zum Ebook - das bekommt ihr inzwischen übrigens im Dawanda Shop *klick*

Marion hat jeden Schritt bei Elmar super erklärt und Fotos dazu gemacht die vieles nochmal verständlicher werden lassen.
Ok, bei dem Gesicht von Elmar habe ich sowas von auf dem Schlauch gestanden das ich Marion des öfteren mal nerven musste. Aber selbst abends war sie noch parat und hat mir weitergeholfen!
Also schreckt nicht zurück wenn ihr noch nie so ein Kuscheltier genäht habt!
Es wird ganz sicherlich klappen!

Und nun ran an Elmar den Elch! *klick*
Weihnachten ist nicht mehr weit und wer noch weitere Beispiele sehen möchte von Elmar kann das hier *klick* tun.
Elmar kuschelt nicht nur gerne sonder hübscht auch eure Weihnachtsdeko auf!
Bin schon gespannt wie er sich mit der Lebkuchenfamilie verstehen wird ;-)
 
Da Elmar passend zum Geburtstag kam hat er direkt mitgefeiert und es sich anschließend bequem gemacht!
 
 

So, da hier heute der Kindergeburtstag mit den Freundinnen ansteht sollte ich jetzt auch mal anfangen alles vorzubereiten!
 

Freitag, 18. Oktober 2013

Willkommen kleine Lebkuchenfamilie

Endlich darf ich euch die kleine Lebkuchenfamilie vorstellen die bei uns eingezogen ist.
 
Sabine von Binenstich hat Probenäherinnen gesucht und ich habe mich einfach mal beworben!
Tadaaaaaaaaaa ich dufte mitmachen und schwupps kam auch direkt das Ebook  ins Postfach geflattert!
Nun mussten nur noch die Materialien beschafft werden und dann konnte es losgehen.
 
Das Ebook macht echt Laune!
Denn es ist nicht nur eine super gut erklärte Nähanleitung, es beinhaltet Fotos, Fotos, Fotos und jedes Familienmitglied erhält seine eigene Anleitung!
Das fand ich klasse!
So konnte wirklich jeder nach dem anderen entstehen!
 
Uuuuund jetzt kommt´s
es gibt noch ein Lebkuchenmärchen und ein Lebkuchen Rezept!

Denn die hier entstanden Lebkuchen sind zum kuscheln und spielen oder auch als Deko gedacht und nicht zum vernaschen ;-)

In dem Ebook gibt es viele verschieden Möglichkeiten die Lebkuchen zu nähen.
Mit Seitenstreifen und Paspel
oder für ganz einfache und die schnelle Varianten ohne beides
oder nur mit Paspel
oder nur mit Seitenstreifen ...
Ach schaut es euch doch einfach selbst an!
 
Neugierig geworden? Das Ebook bekommt ihr hier!
Und für die ganz schnellen ist es noch bis Sonntag, 20. Oktober 2013, 24 Uhr gibt es das Schnittmuster zun Einführungspreis mit 15 % Rabatt!
Also auf gehts! *klick*
 
Meine Tochter ist momentan auf dem Heiratstrip mit ihren fast 4 Jahren und so haben unsere Lebkucheneltern auch noch standesgemäß geheiratet (man beachte bitte die Ringe an ihren Händen ;-) ) ehe das Lebkuchenbaby von der Nähmaschine gehüpft ist ;-)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ob ich die Lebkuchen wohl nochmal haben darf in der Weihnachtszeit zu Dekozwecken ist fraglich!
 
Aber was gibt es schöneres als wenn alle glücklich sind!
Die Mama durfte nähen,
die Kinder können spielen und abends wenn sie schlafen
(und die Lebkuchenfamilie mal nicht mit im Bett liegt)
habe ich meine Weihnachtsdeko :-)
 
Du siehst liebe Sabine, hier sind alle glücklich!
Nochmals ganz ganz lieben Dank das ich dabei sein durfte!
Es hat richtig Spaß gemacht!

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Genähtes, genähtes, ...

Wieder einmal möchte ich euch etwas zeigen was ich die letzten Tage genäht habe!

Da der kleine Mann oftmals zu kurz kommt bei den ganzen Klamotten die ich nähe hat auch er nun endlich einen little Antonio bekommen! Und was soll ich euch sagen?

Er schleppt immer den Hoodie hinter sich her und sagt: Mama anziehen, das macht Spaß!

Sprich: er gefällt ihm :)

Jedoch gefällt es ihm nicht, wenn ich ihn damit fotografieren möchte *schnief*
Also kann ich nur ein Hoodie ohne Inhalt zeigen

 
 
Da es nun wieder kälter wird habe ich auch bereits mit der Mützenproduktion angefangen!
Die Lumich Mütze habe ich in eine Drachenmütze für Prinzessinnen verwandelt  :-)
Einmal habe ich sie falsch zusammen genäht *uuups*
Sie passte vorne und hinten nicht. Aaaaber der Puppe passte sie und so muss die arme auch nicht mehr frieren!

 
Es hat mir so einen Spaß gemacht diese Drachenmützen zu nähen das sie gleich in mehreren Farben entstanden ist.
Fotos bringe ich euch ein anderes mal mit.
 
Für die Lumichmütze das Schnittmuster bekommt ihr in der Lumichstube bei Facebook.
 
Und dann stand schon lange eine Beanie bei mir auf dem Plan.
Es ist eine Wendebenie geworden die mit Fleece gefüttert ist.

So sieht mein kleines Model aus wenn es beim Fotoshooting Kaugummi kaut


 
Das Schnittmuster für die Beanie habe ich bei Eva gefunden *klick*
 
Und damit es auch am Hals schön warm bleibt habe ich gleich noch einen Loop zur Mütze genäht.
 
Was sind eure Lieblingsmützen, Lieblingsshirts und was näht ihr gerne?
Würde mich über ein paar Anregungen und Ideen von euch sehr freuen!
 
So, nun muss ich noch ein bisschen das tolle Herbstwetter ausnutzen!
Als ab mit einer Tasse Kaffee in die Sonnenstrahlen der Herbstsonne und diese tollen Duft genießen!
Euch einen schönen Feiertag!
 
LG Maunz