Photo Projekt 2011

Mittwoch, 30. Juli 2014

Wachstuch


Mensch, mein schlechtes Gewissen ist schon ganz schön groß! Aber leider habe ich wirklich kaum Zeit gehabt für den Blog und mein Hobby weil immer etwas anderes meine Aufmerksamkeit benötigte!

Ich möchte euch mal etwas zeigen....



Eines Tages klingelte der Paketbote und reichte mir ein Paket. 
Meine Güte war das schwer!



Ein Blick auf dem Empfänger.... ja tatsächlich, das war ich. Dabei habe ich doch gar nichts bestellt! Oder? 

Grübel grübel und sofort habe ich das RIESEN schwere Paket geöffnet.

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah *schrei* *kreisch* *brüll*
Das Paket war VOLL mit Wachstuch!

Und dann schummerte es mir. 
Vor Monaten habe ich mich auf der einer Internetseite *klick* für eine Restekiste beworben. 

Ich habe auch umgehend eine Email von *Wachstuchverkauf* erhalten und mir wurde mitgeteilt, dass sie sehr viele Interessen hätten und mich auf eine Liste schreiben würden.


Jetzt war ich scheinbar an der Reihe und habe das tolle Paket bekommen!

Anbei mal ein paar Fotos von den Wachstuchresten. 




Was soll ich sagen, es sind zwar Reste die anfallen wenn man Tischdecken mit bestimmten Formen wohl aus den großen Ballen abschneidet aber die Reste sind sooooo toll und so groß, dass man echt noch richtig damit was anfangen kann. 

Einige habe ich mir direkt an die Seite gelegt und sie werden zu Täschchen vernäht. 


Da ich ja Kissen liebe wurden direkt auch ein paar Kissen mit Wachstuchbezügen genäht!
Super gut für die Gartensaison! Denn man muss sie nicht jeden Abend reinräumen damit sie nicht nass werden. 





Diese Wachstuchkissen können ganz gut ein bisschen Regen vertragen!


Sie liegen nun also Tag und Nacht, bei Sonnenschein und Regen draußen!
Einfach herrlich!

In der Kiste sind viele verschieden Muster gewesen und auch unterschiedliche Materialien!

Also wenn ihr Lust habt auch mal in den Genuss einer so tollen Restekiste zu kommen dann schaut doch mal hier *klick* vorbei!

Donnerstag, 5. Juni 2014

BiBaBu Monstermütze und Puppenkleidung

Mein BiBaBuMonsterkissen kennt ihr ja schon! Und Bianca hat sich jetzt etwas neues tolles einfallen lassen!
Die BiBaBu - Monstermütze!
 
Die ist echt klasse und ich bin schon dabei sie ein weiteres mal zu Häkeln.

Denn ich hatte das große Glück und durfte für BiBaBu Probehäkeln!
 
Eine Mütze die super schnell zu häkeln ist und bei der gut beschriebenen Anleitung kommen auch Anfänger auf jeden Fall gut klar!
 
Hier ist unsere Monstermütze!
 
 
Also ran an die Häkelnadeln!
Das Ebook bekommt ihr hier *klick*
 
Ganz lieben Dank Bianca, dass ich wieder dabei sein durfte und du auch bei jedem Häkelproblem sofort parat warst!!!!!!!!
 
 
Und dann hat meine Maus bemängelt, dass ihre Puppe keinen Schlafanzug hat.
So ging das natürlich nicht. Dafür durfte ich dann ein zu kleines Shirt von ihr nehmen und für die Puppe einen Schlafanzug nähen.

(Leider ein Foto was nicht so gut ist von der Qualität)


Dazu habe ich das tolle Freebook von Miari genutzt.
Liebe Doris, vielen Dank für das Freebook. Es ist echt super toll erklärt und es passt!!!
Oft hatte unsere Baby Born Kleidung in die sie gar nicht reingepasst hat :(

Sucht ihr auch noch ein SM für die Puppenkleidung? Dann guckt doch mal bei  Doris vorbei *
klick*
 
 


Montag, 2. Juni 2014

Endlich mal Taschen für mich!

Ach ja ich liebe ja doch auch irgendwie Taschen! Und immer wieder habe ich sie verschenkt!

Aber diese beiden sind für mich :)

Schon lange habe ich mit der Gärtnertasche Lilliput geliebäugelt. 
Nun endlich habe ich mir das Ebook gekauft und hier ist mein fertiges Werk.

Hihi ja ich habe keine Gärtnertasche daraus gemacht sondern bei mir ist es eine Tasche fürs Strickzeug geworden. 
 
 
Das Schnittmuster kann ich euch nur empfehlen!
Auch wenn ich Lilliput beim  nächsten Mal etwas größer nähen würde!

<3 br="">
Und dann habe ich von eine Lucie genäht!
 
 
 
 
 
 

Das ist mal echt ein klasse Schnittmuster!
Ja ja Kulturtaschen gibt es ja wie Sand am Meer.
Aber diese hat einen Spiegel mit dabei und eine extra Rolle für den Lippenstift, den Pinsel oder andere Dinge die man direkt griffbereit haben möchte!
 
Die Größe von Lucie ist super! Ich bekomme alles unter was mein Herz begehrt!
Also ein richtiges "Liebhabestückchen"!

Diese Lucie ist ein Probeteil gewesen!
Aber ich habe schon Stoff hier liegen für eine weiter Lucie und eine die ich verschenken möchte.




Samstag, 10. Mai 2014

Muttertag

Ach ja manchmal kommen die Tage so schnell wie Weihnachten! Man weiß so lange vorher Bescheid und alles oder vieles passiert auf den letzten Drücker!

So ging es mir dieses Jahr mal wieder!

Ich habe schon länger gewusst, dass ich gerne diese Herztaschen nähen möchte.
Alles lag vorbereitet auf dem Nähtisch, dann dachte ich ... aaaaaaaaaaach es ist ja noch Zeit;
dann bin ich krank geworden und musste ständig zum Arzt,
dann stapelte sich die Wäsche ....
aber vorgestern, vorgestern sind sie endlich fertig geworden,
die Herzchen Taschen zum Muttertag!

Aufgehübscht mit einem gehäkelten Herz (Anleitung von Andrella) und einer Karte mit lieben Worten sowie einem Kuchen im Glas!

Da das ganze leider schnell zur Post musste habe ich keine Zeit mehr gehabt (da ist es wieder .... alles husch husch :-( ) den gesamten Inhalt zu fotografieren!
 
Nun aber noch das Foto!

Ich wünsche allen Mamas morgen einen wunderschönen Muttertag!!!!!!!
 
 
 
 

Mittwoch, 23. April 2014

Und noch was gewerkeltes ...

Und diese zwei Dinge möchte ich euch auch zeigen.

Ich habe lange Zeit überlegt was ich wohl den Eltern ins Osternestchen setzen könnte.
Erst wollte ich Osterhasen nähen und dachte: eigentlich schade, denn die Osterdeko verschwindet ja dann doch bald und die armen Hasen hocken dann in den dunklen Ecken und warten bis nächstes Jahr.

Aber diese Pfosten, die kann man doch eigentlich das ganze Jahr stehen lassen oder?



Also Schwupps, wurde gesägt, gepinselt und kleine Kränzchen gewickelt.

Und schon ganz ganz lange stand eine neue Schürze auf meinem Plan.
Nun endlich habe ich sie genäht.
Ohne Schnittmuster! Sie passt! Da bin ich schon etwas stolz auf mich.

Optisch würde ich den mittleren Teil das nächste mal etwas schmaler gestallten.
Die Jeans sitzt optisch etwas weit unten für mich.

Aber das ändere ich dann bei der zweiten Schürze :)

Und wo wir gerade bei Dingen für die Küche sind ...

Ich habe mal wieder Riesen Glück gehabt und durfte Probenähen!
Kerstin von Unico hat zum Probenähen für tolle Topflappen aufgerufen!
Ich habe noch nie Topflappen genäht.

Aber diese sind echt klasse und die Anleitung ist super verständlich!

Sie haben eine angenehme Größe finde ich und hübschen noch die Küche auf!
 
Ich würde euch ja gerne noch mehr Fotos zeigen ...
Die Eulen sind aber bereits ausgeflogen und haben ein neues Zuhause.

Das tolle Ebook bekommt ihr hier *klick* sowie tolle weitere Nähbeispiele!
 

Das BiBaBu-Monster

Kennt ihr schon Biancas Blog???
Nicht?? Dann aber mal schnell hier *klick* entlang!

Sie hat sooo tolle Dinge die sie selbst erstellt.... egal ob genäht, gehäkelt oder gebastelt ...

Und nun hat sie ihr erstes Ebook erstellt!!!

Ich bin richtig stolz gewesen das BiBaBu-Monster probenähen zu dürfen!

Eigentlich sollte dieser Post auch schon lange online sein aber irgendwie habe ich ihn nur in den Entwürfen gespeichert *schäm*


Also hier nun unser BiBaBu-Monster!

Mein Sohn liebt es und schleppt sein Monsterkissen überall mit hin.
Gerade jetzt wo der Sommer kommt ist es ein treuer Begleiter der auf der Picknickdecke mit kuscheln darf.

Da ich geahnt habe das das Monster im Dauereinsatz ist habe ich das Ebook etwas abgewandelt und dem Monster einen Reißverschluß verpasst. So kann ich den Bezug abnehmen und schnell mal waschen.

Nun aber genug gesabbelt ... hier die Bilder!







Das Ebook zum Monster bekommt ihr hier *klick*



Sonntag, 16. März 2014

Hanna Hase



Huhu zusammen,


hattet ihr auch so ein schönes Wochenende wie wir?
Es war zwar leider keine Erholung, die ich ganz gerne nach der Erkältung mal gehabt hätte.
Aber es war erfolgreich!

Wir haben für die Kids ein Stelzenhaus gebaut aber dazu später.

Heute möchte ich euch erst einmal unsere neue Mitbewohnerin vorstellen!
Hanna Hase

 


Diese Hasendame durfte ich Probenähen für Sabine von Binenstich.
Wieder eine große Herausforderung was das Nähen betrifft und ich bin ganz stolz!


Hanna hat es sich auch bei uns bequem gemacht. Mal liegt sie faul im Gras und genießt die Sonnenstrahlen, dann hockt sie im Kranz und schaut uns beim Blumenpflanzen zu.


Und dann ist sie auch die Erste, die auf unserem neuen Fahrzeug eine Probefahrt durchführen durfte!

Denn ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Postfahrrads *freu* *hüpf* *freu*
Ich zeige es euch gerne später.


Nun aber wieder zu Hanna Hase!
Möchtet ihr vielleicht auch noch eine fleissige Helferin für die Ostervorbereitungen haben?
Dann schaut doch mal im Shop von Binenstich vorbei. Denn dort *klick* bekommt ihr das Schnittmuster.


Und wenn ihr noch mehr Hasendamen bewundern wollt oder auch Hasenherren - denn das SM enthält neben Hanna auch noch Henry Hase und einige Dinge die den Kleiderschrank des Hasenpaares aufhübschen- dann schaut doch mal im Blog von Sabine vorbei! *klick*


Hier wurde schon angekündigt, dass die Hasendame nicht alles alleine erledigen könnte und wir noch einen Henry benötigen!