Photo Projekt 2011

Samstag, 3. September 2011

Geburtstagskuchen

Kennt ihr das auch?
Da möchte man zum Geburtstag oder zu einem Fest einen besonders schönen Kuchen machen?

Ja so hatte ich es auch vor!
Habe mir extra in einem Discounter noch kleine Mini-Gugelhupförmchen gekauft - leider aus Silikon!!!
Irgendwie ist das wohl nicht das ideale Material zum backen für mich!

Also wurden 25 kleine Küchelchen aus dem Lieblingskuchen gebacken.
25 aus dem Grund, dass ich Fahnchen mit Happy Birthday gemacht habe und so in jedes Küchelchen eins stecken wollte!

Der Ofen ruft: "piiiiiiiiiiiiiiiiep" und ich eile hin, nehme die Küchelchen raus, lasse sie wie es auf der Verpackung gewünscht war etwas auskühlen und versuche sie mit leichtem Drücken der Form rauszubekommen! Nichts!
Alle Versuche sie unversehrt aus der Form zu bekommen blieben erfolglos!!
Dann habe ich einen großen Teller und einen Löffel genommen und sie rausgekratzt.

Das Ergebnis: Bröselkram ohne Ende!

Also auf an die Rührschüssel und den Mixer und der Lieblingskuchen kommt in die Herzform!
Jaaaaaaaaaa, es h at geklappt, der Kuchen ist befreit!

Nun wird er liebevoll mit blauem Zuckerguss und Perlen, sowie den Fähnchen geschmückt und auf dem Geburtstagskind überreicht!!!

Ja und ich glaube es hat sich auch gefreut!

Leider hat der Griff zum Zuckerguss seine Folgen, denn ich habe ZITRONENZuckerguss überlesen :(

Naja Rotweinkuchen mit Zitronenzuckerguss ... ihr könnt euch ja vorstellen wie das geschmeckt hat!


So so das Herzchen aus!

Und auch der Bröselkram wurde ganz schnell vertilgt ;-)

Kommentare:

  1. Zu schön - das hätte ich sein können! Meine Vorsätze sind immer sehr löblich und sind in Gedanken auch immer wunderbar geraten...tja, und die Ergebnisse...? ;o)
    Dennoch:herzlichen Glückwunsch an deinen Mann und an dich (zur Rettung des Kuchens...;o) )
    Liebelig.Lilli
    PS: Du müßtest dich noch als Leser eintragen, (sonst kann ich dich doch leider nicht bei der Verlosung berücksichtigen, das wär unfair den anderen gegenüber)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maunz,

    ach herrjeh...da wollte aber mal so alles schief gehen, was nur schief gehen konnte...!

    Naja..der nächste kuchen wird dafür um so besser :O)

    AntwortenLöschen
  3. Ein süßer Kuchen ist es trotzdem geworden. Und Ihr beide werdet noch lange an die Geschichte und den Zuckerguss denken.
    Manchmal ist soetwas mehr wert, als ein perfekter Kuchen.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen